Komplementäre Heilmethoden werden bei den Menschen immer beliebter und werden speziell bei chronischen körperlichen und psychischen Leiden vermehrt in Anspruch genommen. Ihr Potenzial wird aber auch von arrivierten Institutionen zunehmend erkannt - sowohl für ihre Mitarbeiter, als auch für Patienten und Klienten.