Nun, Heldentrip ist nicht ganz ein Pen & Paper Rollenspiel. Denn es wird nicht mit Stift und Papier gespielt, sondern mit Spielkarten. Und es dauert nur eine halbe Stunde. Heldentrip ist ein prima Warmup für den Rollenspielabend. Hier treffen die Helden auf anmutige Drachen und verrückte Druiden. Es gilt, den Weg aus dem Labyrinth zu finden und der Unterwelt zu entkommen. Heldentrip wurde vom Spieleautor Andreas Mettler entwickelt. Die Grafiken wurden von Elif Siebenpfeiffer gezeichnet.