Von der Dorf- zur Weltpolitik reichen die Beiträge. Wert legt der regionalReport auf einen kritischen, daher meist vom Mainstream abweichenden Blickwinkel. Ein Schwerpunkt ist Bayern und hier neben der Politik die Wirtschaft und Kultur. Die Redaktion bietet ferner jedem die Möglichkeit, die Inhalte durch persönliche Mitwirkung als „Bürgerreporter“ aus seiner Heimatregion aktiv mitzugestalten. Eingeladen sind alle Interessenten aus Regionen, in denen Deutsch Landessprache ist.

Beiträge zu Entwicklungen, technische Neuerungen und ihre Auswirkungen, Reiseerfahrungen und mehr

Aktuelle politische und gesellschaftliche Themen werden kommentiert. Es ist eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Reflexionen; sie soll zum Nachdenken veranlassen und die Seite bietet dem Leser die Möglichkeit, seine Ansicht zu den Themen ebenfalls darzulegen.